BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Chronik

1920 - 1939

  • 1929 - Im Gasthaus Thies versammelten sich 16 sportbegeisterte junge Männer, um den
    MTV Klein Meckelsen zu gründen. In den umliegenden Dörfern waren schon Vereine entstanden und Wettkämpfe im Turnen, in der Leichtathletik und Faustball fanden statt. Geturnt wurde auf dem Saal des Gasthofs Thies und am Bahnhof Kuhmühle entstand der erste Sportplatz, wohl eigentlich eine Weide. Am 13.Oktober wurde beim Stiftungsfest auf Saal auch geturnt.
  • 1930 - Das erste Leichtathletik Sportfest fand statt, mit Gästen aus anderen Vereinen
  • 1934 - Aufnahme der ersten weiblichen Mitglieder.  Es wurden an Gemeinschaftsabenden Theaterstücke aufgeführt

1940 - 1967

  • 1940 - Der Vereinsname wird in „Turngemeinschaft Klein Meckelsen“ umbenannt. In der Zeit des 2. Weltkrieges kam der Vereinssport fast ganz zum Stillstand
  • 1946 - Neuer Beginn des Sportvereins mit einer Eröffnungsversammlung am 8. Mai. Neue Turngeräte mussten erst wieder angeschafft werden und auch der Saal war beschädigt.
  • 1949 - Es dauerte einige Jahre bis Richard Alpers als Vorsitzender neue Impulse gab und die Mitgliederzahl wieder stieg   
  • 1953 - Gründung der Tischtennisabteilung mit einer Herren -und Jugendmannschaft
  • 1957 - Die Fahnenweihe wurde beim Sportfest gefeiert
  • 1963 - Der Sportplatz im Dorf wurde fertiggestellt
  • 1967 - Bau der Turnhalle, Start für viele neue Gruppen: Tanz- und Gymnastik für Frauen und Männer, Turnen für Kinder. Carl-Heinz Dreyer belebte die Tischtennisabteilung neu.
  • 1969 - Gründung ITTC Tischtennis Spielgemeinschaft vom SV Ippensen und dem TuS Klein Meckelsen

1970 - 1989

  • 1970 - wurde der Name TuS Klein Meckelsen e.V. ins Sportregister eingetragen
  • 1971 - Kreis Kinder Turn und Sportfest mit 1700 Teilnehmern
  • 1972 - 1. Volkslauf wurde durchgeführt und wurde in den folgenden Jahren (bis 1984) zu einem beliebten Ereignis.
  • 1973 - 27. Kreis Kinder Turn und Sportfest mit 1600 Teilnehmern
  • 1975 - 29. Kreis Kinder Turn und Sportfest mit 2200 Teilnehmern  
    Bau vom Sprecherstand mit Gerätehaus und einer Weitsprunggrube auf dem Sportplatz Magret Kogge- Martens startete den Aufbau verschiedener Sportgruppen für Erwachsene.Uli Studt betreute die Kinder in der Leichtathletik und beim Turnen
  • 1978 - letzte Kreisolympiade des Altkreis Bremervörde
  • 1979 - Gründung der Volleyballabteilung durch Hermann Holst
  • 1989 - Gründung der Tennisabteilung, 43.Kreis Kinder Turn und Sportfest

1993 - 2016

  • 1993 - „Das Männerballett“ entsteht aus der Männerturngruppe wurde im Umkreis sehr bekannt und hatte viele Auftritte bei Veranstaltungen
  • 1996 - 3. Tennisplatz wurde gebaut
  • 1999 - Bau vom Beachvolleyballfeld
  • 2003 - Neustart der Leichtathletikabteilung
  • 2004 - Das 75.-jährige Vereinsjubiläum wurde in der Festwoche mit Verschiedenen Veranstaltungen gefeiert
  • 2005 - 1. Wiesenlauf
  • 2009 - Neubau einer 100 m Tartan Laufbahn
  • 2016 - Neubau der Weitsprunggrube

 

 

 

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

24. 09. 2021 - 19:30 Uhr